Raucherentwöhnung:
Häufige Fragen unserer Kunden

Was ist die Facilitas Softlaser-Therapie?

Die Facilitas Softlaser-Therapie ist eine Synthese aus dem traditionellen Einsatz der Akupunktur und der modernen Form der Softlaser-Anwendung. Sie basiert auf den Prinzipien der Ohrakupunktur und ist eine schmerzfreie, nicht-invasive und medikamentenfreie Methode, die mittels Biostimulation durch das energiereiche Licht des Softlasers arbeitet. Der Softlaser stimuliert bestimmte, genau definierte Akupunkturpunkte an beiden Ohren, die mit der Nikotinsucht des Rauchers in Verbindung stehen. Zusätzlich werden Punkte stimuliert, die für eine Entspannung des vegetativen Nervensystems und eine Anregung der körpereigenen Endorphin Produktion sorgen. Nebenwirkungen des Nikotinentzuges, wie Nervosität, Aggressivität, Schlafstörungen, Unruhe und das Verlangen nach Nikotin werden so deutlich reduziert.

Kunden nehmen die beruhigende Wirkung der Softlaser-Anwendung sofort wahr. Die Softlaser-Anwendung ist ein Hilfsmittel, um die körperlichen Entzugserscheinungen nach dem Nikotinentzug zu mindern, da die ersten 72 Stunden nach dem Rauchstopp als die entscheidende Phase im Rauchentzug und der Entgiftung gelten.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die gesamte Anwendung ist völlig schmerz- und nebenwirkungsfrei, da es sich um ein nicht-invasives Verfahren handelt. Das heißt, durch das energiereiche Licht des Softlasers werden lediglich die dicht unter der Hautoberfläche gelegenen Akupunkturpunkte stimuliert. Eine Verletzung der Haut, wie bei einem chirurgischen Laser, der ein völlig anderes Leistungsniveau besitzt, ist nicht möglich.

Wie fühlen Sie sich, wenn Sie behandelt werden?

Die Anwendung ist sehr entspannend und viele Kunden schlafen sogar während der Anwendung ein.

Wo wird der Softlaser platziert?

Der Softlaser wird auf bestimmte, genau definierte Akupunkturpunkte an beiden Ohren aufgesetzt.

Ist der Softlaser sicher?

Der Facilitas Softlaser ist völlig sicher. Es handelt sich um einen Softlaser zur Biostimulation, nicht um einen chirurgischen Laser. Eine Softlaser-Anwendung wirkt durchblutungsfördernd, schmerzlindernd und entspannend. Anders als im Bereich der chirurgischen Heilmedizin werden die Anwendungen mit einem „Softlaser“, einem sogenannten Low-Level-Laser durchgeführt, dessen energiereiches Licht sowohl für den Kunden als auch für den Anwender völlig ungefährlich ist. Es treten weder während oder nach der Anwendung Schmerzen auf, noch haben Sie mit unerwünschten Nebenwirkungen zu rechnen.

Der bei Facilitas verwendete LaserPen ist ein hochwertiger medizinischer nicht invasiver Softlaser zur Biostimulation. Bei dem von uns verwandten Laser handelt es sich um ein TÜV-und FDA-geprüftes und zertifiziertes Produkt, das einer regelmäßigen Kontrolle und Neukalibrierung durch den Hersteller unterliegt und in Deutschland hergestellt wird.

Brauche ich Willensstärke?

Der Erfolg einer Nikotinentwöhnung ist auch immer abhängig von der Motivations- und Veränderungsbereitschaft des Rauchers. Jeder Raucher hat ein persönliches Verhältnis zur Zigarette bzw. zu seiner Abhängigkeit vom Nikotin. Die Zigarette übernimmt für den Raucher zum Teil ganz unterschiedliche Funktionen. So kann sie beispielsweise als Pausenfüller, Zeitüberbrücker, Auszeitnehmer oder schlicht als Belohnungswerkzeug dienen. Das heißt, beim Rauchausstieg spielt das Erkennen der eigenen Rauchmuster und -gewohnheiten eine wichtige Rolle. Hinderliche Gedanken müssen durch positive Sichtweisen durchbrochen werden.

In jedem Fall ist es hilfreich, sich mit den Gründen und Funktionen des eigenen Rauchverhaltens im Vorhinein ein wenig auseinander zu setzen, denn Rauchausstieg beginnt immer im Kopf! Die Lasertherapie ist immer dann erfolgreich, wenn der Raucher aus eigener Initiative den festen Vorsatz gefasst hat, mit dem Rauchen aufzuhören. Das heißt, Eigenmotivation und eine positive Einstellung zum Nichtrauchen sollte vorhanden sein. Sie sollten sich darauf freuen einen positiven neuen Lebensabschnitt ohne Zwang und Leistungseinschränkungen zu beginnen.

Wie lange dauert die Softlaser-Anwendung?

90 Minuten dauert die energetische Akupunkturpunktstimulation inklusive eingehender Beratung. Die eigentliche Softlaser-Anwendung zur Raucherentwöhnung nimmt einen Zeitraum von 45 Minuten ein. Sollen die zusätzlichen Punkte zur Gewichtskontrolle mitbehandelt werden, erhöht sich die Anwendungsdauer auf ca. 50 Minuten.

Das Ergebnis ist sofort spürbar. Man fühlt sich schon unmittelbar nach der Anwendung entspannt und gestärkt. In der Regel ist nur eine Anwendung erforderlich. Sollten Sie innerhalb der ersten 3 Monate rückfällig werden, können Sie kostenfrei eine zweite Behandlung in Anspruch nehmen.

Bieten Sie einen Gruppenrabatt?

Wenn Sie zu zweit oder auch zu mehreren Personen gleichzeitig kommen, bieten wir für jede Person einen Rabatt von 30 €. Zudem bieten wir spezielle Unternehmensangebote an. Für Ihr individuelles Unternehmensangebot kontaktieren Sie uns am besten telefonisch.

Gibt es gesundheitliche Einschränkungen, die gegen eine Anwendung sprechen?

Wenn Sie einen Herzschrittmacher tragen, unter Epilepsie leiden oder bei Ihnen eine Schwangerschaft vorliegt kontaktieren Sie uns bitte diesbezüglich vor der Terminvereinbarung.

Ich habe noch nie von dieser Behandlung gehört. Gibt es schon Erfahrungswerte?

Die Laser-Akupunktur stellt eine Weiterentwicklung der klassischen Nadelakupunktur dar und hat sich als völlig schmerz-und nebenwirkungsfreie Methode schon seit vielen Jahren bewährt. Raucherentwöhnung durch Softlaserstimulation ist eine wissenschaftlich fundierte, schon seit international bewährte Methode, um Rauchern den Ausstieg aus der Nikotinabhängigkeit zu erleichtern.

Neuere wissenschaftliche Studien aus England belegen nochmals ganz eindeutig die positiven physiologischen Effekte der Laserstimulation. Unsere langjährigen weltweiten Erfahrungen in der Raucherentwöhnung bestätigen die Ergebnisse dieser Studie.

Wie hoch ist die Erfolgsrate?

Wenn der Raucher den eigenen festen Entschluss gefasst hat sich vom täglichen Zwang des Nikotinkonsums zu befreien und erkannt hat, dass der psychischen Abhängigkeit eine körperliche vorausgeht, bietet die Raucherentwöhnung per Laserstimulation hervorragende Aussichten auf Erfolg. Die Erfolgsraten bei Facilitas liegen dabei im Schnitt bei ca. 70%.

Ist der Facilitas Bio-Tee wichtig für den Behandlungserfolg?

Ja, der Tee rundet die Facilitas Behandlung ab und unterstütz aktiv Ihr gesamtes Wohlbefinden. Die spezielle Bio-Teemischung regt den Stoffwechsel an und fördert die Entschlackung des Körpers.

Ich möchte nicht zunehmen, wenn ich mit dem Rauchen aufhöre!

Wenn Sie mit dem Rauchen aufhören, wird sich Ihr durch den Nikotinkonsum beschleunigter Stoffwechsel wieder auf ein normales Niveau einpendeln. Außerdem sind Sie als Nichtraucher wieder mit einem „normalen“ Hungergefühl konfrontiert, welches in der Umstellungsphase sehr häufig zudem in unkontrollierte Heißhungerattacken umschlägt.

Wer aufgrund dieser Anpassungsprobleme nicht übermäßig zunehmen will, kann zusätzlich die Zusatzanwendung zur Gewichtskontrolle mit buchen. Hier werden zusätzliche Punkte stimuliert, die das überschießende Hungergefühl dämpfen und den Stoffwechsel unterstützen. Diese Zusatzanwendung kann zeitgleich mit der Raucherentwöhnungsbehandlung durchgeführt werden. Mit der Gewichtskontrollanwendung verringern Sie das Risiko unnötige Pfunde zuzunehmen.

Was tue ich meinem Körper mit dem Rauchen an?

Jedes Mal, wenn Sie an einer Zigarette ziehen, werden krebsauslösende Stoffe inhaliert, beschleunigt sich Ihr Herzschlag, erhöht sich Ihr Blutdruck, werden Ihre Gefäße ein Stück mehr geschädigt, wird jedem Muskel und jedem Organ Sauerstoff geraubt, wird Ihre Abwehrkraft geschwächt. Auch der Konsum nur weniger Zigaretten am Tag führt zu körperlichen und psychischen Abhängigkeiten und zu gesundheitlichen Störungen. Zu Gesundheitsschäden und -beschwerden kommen früheres Altern, schlechtes Aussehen, Konditionsverluste und eine psychovegetative Instabilität wie Unausgeglichenheit, erhöhte Stressanfälligkeit, Müdigkeit und Unlust hinzu. Mit einer Zigarette werden etwa 4.700 giftige Substanzen eingeatmet, darunter viele krebserregende Substanzen. Die wichtigsten sind Nikotin, Nitroamine, Cadmium, Arsen, Benzpyrene, Acrylamine, Benzol, Blausäure und ein Gemisch aus polyzyklischen aromatischen Kohlenwasserstoffen.

Was ändert sich, wenn ich nicht mehr rauche?

Wer nicht raucht, gewinnt wertvolle Lebensjahre und eine höhere Lebensqualität! Dabei lohnt sich das Aufhören in jedem Lebensalter, denn die gesundheitlichen Risiken und Beeinträchtigungen sind zu einem großen Teil umkehrbar.

Was bekommen Sie zurück als Nichtraucher?
• Gesundheit
• Mehr Energie, bessere Kondition
• Frischer Atem
• Mehr Abwehrkräfte
• Besserer Geschmacks- und Geruchssinn
• Gesündere Haut, besseres Aussehen
• Anerkennung und Akzeptanz
• Mehr Ausgeglichenheit
• Einen stressfreien Alltag
• Finanzielle Einsparung
• Unabhängigkeit
• Zeit

Freuen Sie sich zudem auf das Wiederentdecken von Geschmacks- und Geruchssinn, auf mehr Ausgeglichenheit und ein Leben ohne Zwang!

Über 70.000 erfolgreich behandelte Kunden in ganz Europa

Der einfache Weg

Mit dem Facilitas Softlaser brauchen Sie keinen starken Willen, um mit dem Rauchen aufzuhören. Dafür sprechen wissenschaftlich bewiese Resultate und eine hohe Erfolgsquote.

Wissenschaftliche Methode

Am Markt gibt es viele Privatpersonen, die mit dubiosen Methoden „nebenbei“ ein paar Euros dazuverdienen möchten. Wir sind ein Unternehmen, das in ganz Europa aktiv ist.

Der genaue Ablauf »

Sie schaffen es!

Eine einzige Behandlung mit unserem Softlaser ist meist ausreichend. Sollte es nicht 100%ig geklappt haben, erfolgt unsere Nachbehandlung nach 3 Monaten kostenlos.

  • „Ich bin nach unserem Termin weggegangen und habe bis heute keine mehr geraucht. Habe auch keine Enzugserscheinungen und auch keine Lust mehr, obwohl ich früher 40-50 Zigaretten am Tag geraucht habe.“

    Heinrich Wuzel

  • „Ich bin seit 7 Wochen endlich Nichtraucher. Nach der ersten Behandlung bin ich leider nach 2 Wochen rückfällig geworden, weil ich einfach zu leichtsinnig war (Partylaune und ein paar Bierchen zu viel, na ja). Habe mich dann erneut behandeln lassen und jetzt bin ich clean und mir geht es super gut.“

    Francesco Illione

  • „Nach fast 30 Jahren als Kettenraucherin habe ich es endlich geschafft! Ich bin jetzt seit 8 Monaten rauchfrei und es geht mir so gut wie nie. Mein Husten ist komplett verschwunden, ich schlafe endlich wieder gut und habe sogar angefangen Sport zu treiben, da mir endlich nicht mehr die Puste weg bleibt. Vielen Dank Facilitas!“

    Heidrun König

  • „Ich rauche jetzt seit 6 Monaten nicht mehr und es geht mir gut. Ich denke zwar noch ab und zu an eine Zigarette, aber das ist kein Problem für mich. Ich bin sehr froh, es mit Hilfe der Lasertherapie geschafft zu haben.“

    Marion Ehling

  • „Vor 5 Wochen habe ich mich (mit viel Skepsis im Gepäck) zu einer Laserbehandlung bei Facilitas entschlossen. Ich hatte schon einige erfolglose Versuche hinter mir, mit dem Rauchen aufzuhören und war entsprechend skeptisch. Was soll ich sagen? Ich habe überhaupt keine Lust eine Zigarette mehr. Danke!“

    Angelika Janssen

Fakten

Über 70.000 erfolgreiche Behandlungen
Wissenschaftlich bewiesene Resultate
Nationale und internationale Berichterstattung
Überdurchschnittliche Erfolgsquote

 

Absolut schmerzfrei und keine Nebenwirkungen
Hochqualifizierte Therapeuten
Minimale Entwöhnungserscheinungen
Mehrere Standorte in Wien

Möchten Sie endlich mit dem Rauchen aufhören?

Dann senden Sie uns eine kurze Nachricht mit Ihren Kontaktdaten und unser Team wird sich umgehend bei Ihnen melden.

Oder rufen Sie uns gleich an:

0800 / 99 88 10

Danke!

Wir haben Ihre Nachricht erhalten und werden uns so rasch wie möglich bei Ihnen melden.

×
Top
0800 / 99 88 10
Gratis Hotline